Steh auf, wenn du Glasfaser willst!

Für dich! Für euch! Fürs Viertel!

Das Internet der Zukunft kommt in dein Zuhause

Unser Glasfasernetz bauen wir weiter aus. Wir bringen moderne Glasfasertechnik in deine Straße, in dein Viertel, wenn sich genug Haushalte für einen HighSpeed-Anschluss entscheiden. Du hast es in der Hand. Aktuell sind wir mit diesem Angebot in verschiedenen Vierteln und Straßen verteilt im Gelsenkirchener Stadtgebiet.

Ja, ich will HighSpeed Jetzt Viertel vorschlagen

Die Vorteile von Glasfaser

Immer mehr Nutzer benötigen hohe Bandbreiten. Die Lösung: Der echte Glasfaseranschluss bis in die Wohnung ermöglicht schnelles Surfen, hochauflösendes Fernsehen aus dem Internet und Downloaden von HD-Videos in Sekundenschnelle! Ideal, wenn mehrere Familienmitglieder parallel auf das Internet zugreifen, da eine hohe und ungeteilte Bandbreite verfügbar ist. Wer sich für Glasfaser entscheidet, ist heute und in Zukunft technisch immer aktuell.

Surfen in HighSpeed

für alle gleichzeitig

Schnelle Down- und Uploads

für Musik, Homeoffice, Online-Gaming, E-Learning, Fotos und Videos

Fernsehen

in brillianter HD-Qualität, über 80 digitale TV-Programme, einfach TV ans Internet anschließen, interaktives Fernsehen mit Mediatheken

Festnetz-Flatrate

mit zwei Leitungen, bis zu 10 Rufnummern möglich

Warum Glasfaser - im Film erklärt

Mach den Speedtest

Wie schnell ist deine aktuelle Verbindung? Mit Glasfaser gehören lange Ladezeiten zur Vergangenheit.

Starten arrow_forward
­

So sieht HighSpeed aus

Auf bis zu 300 Mbit/s im Glasfasernetz beschleunigen. Die ganze Bandbreite der Möglichkeiten. Für jeden das Passende dabei.

HighSpeed 50 M

24,90 € mtl.
10 Monate, danach 34,90 €/Mon. 2)3)
check
Internet-Flatrate bis zu 50 Mbit/s Download
bis zu 5 Mbit/s Upload
check
Festnetz-Flatrate Telefonanschluss, zwei Leitungen
Flatrate ins deutsche Festnetz
check
Mail Basic Zwei E-Mail-Postfächer mit je 1 GB Speicherplatz
check
Fernsehen mit Kabel TV 4) HighSpeed Fernsehen auf über 80 Kanälen
Auf Wunsch für nur 10 € mtl. im Bestellprozess dazu wählen
check
Mindestvertragslaufzeit 24 Monate
check
FRITZ!Box 7530 inklusive
check
Bereitstellungspreis 0 €

statt 89 €

HighSpeed 100 M

29,90 € mtl.
15 Monate, danach 39,90 €/Mon. 2)5)
check
Internet-Flatrate bis zu 100 Mbit/s Download
bis zu 10 Mbit/s Upload
check
Festnetz-Flatrate Telefonanschluss, zwei Leitungen
Flatrate ins deutsche Festnetz
check
Mail Basic Zwei E-Mail-Postfächer mit je 1 GB Speicherplatz
check
Fernsehen mit Kabel TV 4) HighSpeed Fernsehen auf über 80 Kanälen
Auf Wunsch für nur 10 € mtl. im Bestellprozess dazu wählen
check
Mindestvertragslaufzeit 24 Monate
check
FRITZ!Box 7530 inklusive
check
Bereitstellungspreis 0 €

statt 89 €

HighSpeed 300 M

39,90 € mtl.
24 Monate, danach 49,90 €/Mon. 2)6)
check
Internet-Flatrate bis zu 300 Mbit/s Download
bis zu 30 Mbit/s Upload
check
Festnetz-Flatrate Telefonanschluss, zwei Leitungen
Flatrate ins deutsche Festnetz
check
Mail Basic Zwei E-Mail-Postfächer mit je 1 GB Speicherplatz
check
Fernsehen mit Kabel TV 4) HighSpeed Fernsehen auf über 80 Kanälen
Auf Wunsch für nur 10 € mtl. im Bestellprozess dazu wählen
check
Mindestvertragslaufzeit 24 Monate
check
FRITZ!Box 7530 inklusive
check
Bereitstellungspreis 0 €

statt 89 €

1) Alle Tarife und Produkt-Module, soweit technisch möglich, Preise gemäß Preislisten. Telefon-Flatrate ins dt. Festnetz, ausgenommen Sonderrufnummern und Internet-Einwahlrufnummern. Anschlusshardware während der Vertragslaufzeit kostenlos (Versandkostenpauschale 9,90 €). Mindestvertragslaufzeit für Tarife und Module 24 Monate. Kein Call-by-Call und keine Preselection möglich. Weitere Informationen siehe Produktunterlagen. Die angegebenen Bandbreiten der Tarife sind verfügbare Maximalgeschwindigkeiten beim Glasfaseranschluss, bei Nutzung der Inhouse-Verkabelung abhängig von deren Qualität.

2) Alle Aktionen nur für Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 6 Monaten kein HighSpeed-Anschluss von GELSEN-NET vorhanden war. Aktionen gültig bis 31.10.2020, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Vorteilen.

3) Aktion: Sie erhalten 10 Mal eine Gutschrift in Höhe von 10 € auf den mtl. Grundpreis, danach zahlen Sie für HighSpeed 50 M 34,90 € mtl., der Bereitstellungspreis in Höhe von 89 € entfällt.

4) Voraussetzung für die Buchung des Moduls Kabel TV ist ein vorhandener HighSpeed-Anschluss (ab HighSpeed 16 M) von GELSEN-NET und gleichzeitig der Fernsehanschluss nicht über die Mietnebenkosten berechnet wird. Mindestvertragslaufzeit abhängig vom gewählten HighSpeed-Anschluss.

5) Aktion: Sie erhalten 15 Mal eine Gutschrift in Höhe von 10 € auf den mtl. Grundpreis, danach zahlen Sie für HighSpeed 100 M 39,90 € mtl., der Bereitstellungspreis in Höhe von 89 € entfällt.

6) Aktion: Sie erhalten 24 Mal eine Gutschrift in Höhe von 10 € auf den mtl. Grundpreis, danach zahlen Sie für HighSpeed 300 M 49,90 € mtl., der Bereitstellungspreis in Höhe von 89 € entfällt.

Wähle dein Viertel in Gelsenkirchen

Aktuell bieten wir den Ausbau des Glasfasernetzes, wenn sich genug Haushalte beteiligen in diesen Vierteln und Straßen im Gelsenkirchener Stadtgebiet an:


Ist deine Straße nicht dabei?

Wir bringen moderne Glasfasertechnik in dein Viertel, wenn sich genug Haushalte beteiligen. Wohin sollen wir als nächstes kommen?

Viertel vorschlagen

Fragen & Antworten

Wie erfahre ich, ob GELSEN-NET in meinem Viertel Glasfaser ausbaut? Zu dieser und vielen anderen Fragen findest du hier alle wichtigen Informationen.

Vor dem Ausbau

GELSEN-NET realisiert den Netzausbau und plant die Projekte. Im Rahmen der Projektausarbeitung werden die jeweiligen Ausbaugebiete definiert und der zeitliche Ablauf sowie die Voraussetzungen für den Bau des Glasfasernetzes festgelegt. Eine Mindestanzahl anzuschließender Haushalte ist Grundvoraussetzung für den Netzausbau.

Innerhalb eines festgelegten Zeitraumes können die Anwohner sich für einen HighSpeed-Glasfaseranschluss entscheiden, um somit zur Erreichung der Mindestanzahl anzuschließender Haushalte beizutragen. Da es sich um unterschiedliche Quartiere handelt, erfolgt die Entscheidung über den Ausbau jeweils in Abhängigkeit der wirtschaftlichen Machbarkeit.

Sobald die Mindestanzahl an abgeschlossenen HighSpeed-Verträgen spätestens mit Ablauf der Aktionsfrist erreicht ist, wird das Glasfasernetz geplant und gebaut. GELSEN-NET informiert hierüber die Interessenten und gibt einen Ausblick über die nächsten Schritte.

Im Zuge des Glasfaserausbaus werden die Hauseigentümer angeschrieben, dass der Hausanschluss von GELSEN-NET erfolgt.

Die eigentliche Bauphase und die Verkabelung im Haus wird voraussichtlich nach 4 bis 6 Monaten abgeschlossen sein. Dann steht der Glasfaseranschluss im Haus zur Verfügung.

Der aktuelle Status ist auf der Website gelsen-net.de/deinViertel zu sehen.

Die aktuell geplanten Ausbaugebiete sind mit den einzelnen Straßen auf der Website gelsen-net.de/deinViertel aufgeführt. Neue Viertel, die auch mit Glasfaser ausgebaut werden sollen, können auf der Website über das Formular vorgeschlagen werden.

Je mehr Leute von dieser Initiative erfahren, desto höher ist die Chance, dass auch dein Viertel an das Glasfasernetz der Zukunft angeschlossen wird. Wir freuen uns, wenn du Nachbarn und Bekannte von unserem Projekt erzählst. Mit dem Formular „Hol die Zukunft in Deine Nachbarschaft“ auf der Website gelsen-net.de/deinViertel kannst du uns darüber informieren, in welcher Straße wir die Glasfaser verlegen sollen.

Nicht sofort, du kannst aber sofort einen HighSpeed-Vertrag mit GELSEN-NET ausfüllen, dann übernehmen wir, im Falle des Baus des Glasfaseranschlusses, den fristgerechten Wechsel von deinem bisherigen Anbieter zu uns.

Du kannst sofort einen GELSEN-NET HighSpeed-Vertrag ausfüllen, dann übernehmen wir, im Falle des Baus des Glasfaseranschlusses, den fristgerechten Wechsel von deinem bisherigen Anbieter zu uns.

Die heutigen Telefone, Radios und Fernsehgeräte sind an ein klassisches Kupfer- oder Koaxialkabel angeschlossen oder drahtlos verbunden. Diese Netze können die immer größer werdenden Datenmengen nicht in angemessener Zeit übertragen. Vor allem, wenn mehrere Personen in einem Haushalt bzw. in einem Haus gleichzeitig hohe Datenmengen aus dem Internet abrufen, wird es mit der veralteten Technik deutlich langsamer. Das neue Glasfasernetz bietet eine HighSpeed-Datenleitung, die es ermöglicht, immer gleichzeitig schnell zu surfen und von allen künftigen Entwicklungen zu profitieren, die mehr und mehr interaktiv werden.

GELSEN-NET verlegt ausschließlich FTTH-Glasfaseranschlüsse (Fiber To The Home) – das bedeutet, reine kupferfreie Glasfaser bis ins Haus. Im Gegensatz zur begrenzten Kupfertechnologie (max. 250 Mbit/s bei FTTC – letzte Meile Kupfer) bietet reine Glasfaserinfrastruktur stabile und zukünftig immer höhere Bandbreiten bzw. Geschwindigkeiten.

Ein Breitband-Internetzugang ist heute genauso wichtig wie Strom, Gas und Wasser. Mit einem Glasfaser-FTTH-Anschluss ist man für die Zukunft gerüstet. Jede Wohnung hat damit eine eigene Leitung bis zum Kabelverzweiger. Es wird keine Leitung mehr mit weiteren Anwohnern geteilt, wie es bei herkömmlichen Koax-Kupferleitungen der Fall ist. Über Glasfaserleitungen sind sogar Datengeschwindigkeiten möglich, für die es heute noch gar keine Hardware gibt. Das sorgt nicht nur für Zukunftssicherheit, sondern wertet gleichzeitig die Immobilie auf. Eine Wohnung mit Glasfaseranschluss lässt sich wesentlich leichter vermieten. Zudem sind Glasfaserleitungen unempfindlich gegenüber Störungen von außen (z. B. Magnetfelder, elektr. Einflüsse) und bieten einen stabilen Datentransport. Den immer höheren Anforderungen an das Datennetz - z. B. 2-Wege-Kommunikation per HD-Videochat, Telemedizin, 4K-Video, 3D-Video, Audiostreaming, VoD, usw. - wird somit Sorge getragen. Egal, wohin die Datenreise noch geht: Die Glasfaser ist bereit.

Bauliche Themen

Ja. Der Anschluss wird direkt ins Haus bzw. in die Wohnung gelegt. Das Verfahren nennt sich Fiber-to-the-Home und bedeutet, dass ein eigenes Glasfaserkabel bis in jede Wohnung gelegt wird.

GELSEN-NET geht von keinen langfristigen Baustellen in Wohngebieten aus. Dort sollen die meisten Baustellen in der Regel wenige Tage lang bestehen. An Knotenpunkten und Haupttrassen kann die Baustelle auch längere Zeit bestehen – es handelt sich hierbei um ein großflächiges Infrastrukturprojekt.

Alles soll möglichst schnell gehen, einen konkreten Termin gibt es aber nicht. Bis zum definierten Aktionsende erfolgt die Sammlung der Interessenten. Wenn sich genügend Anwohner für einen Anschluss entschieden haben, erfolgt die weitere Planung und die Bauanträge werden gestellt. Nach Genehmigung dieser Anträge beginnt der Ausbau. Alle Anschlüsse sollen spätestens innerhalb eines Jahres online gehen.

Da es sich bei GELSEN-NET um ein echtes Glasfaserprodukt (FTTH – Fiber To The Home) handelt, ist eine Innenhausverkabelung mit Glasfaserleitungen erforderlich. Somit ist eine leistungsverlustfreie Übertragung bis in die Wohnung gesichert.


Leider ist es sehr schwierig eine genaue Aussage zur Dauer der Bauarbeiten in der jeweiligen Straße zu tätigen. Es hängt immer von den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten, aber auch von nicht vorhersehbaren Einflüssen, wie dem Wetter ab. Geplant sind Baustellen von wenigen Tagen.

Für die Verlegung von Glasfaserkabeln ist eigentlich nur ein schmaler Graben notwendig, allerdings brauchen die Arbeiter und Baumaschinen zusätzlichen Platz zum Arbeiten und Manövrieren.

Jede Straße wird einseitig ausgebaut und es kommen je nach örtlichen Gegebenheiten unterschiedliche Verfahren zum Einsatz.

Ganz ohne Einschränkungen geht es leider nicht, die Belastungen sollen für die Anwohner aber so gering wie möglich sein. Die Arbeitszeiten werden sich in der Regel montags bis freitags von ca. 7 Uhr bis 17 Uhr belaufen. Um im Zeitplan zu bleiben, wird in Ausnahmefällen auch länger und samstags gearbeitet.

Im Rahmen der Bauarbeiten kann es zu Sperrungen der Fuß- und Radwege, Parkplatzproblemen kommen, aber auch mit Lärmentwicklung und verschmutzten Wegen ist zu rechnen. Großflächige Verschmutzungen entfernen wir selbstverständlich mit dem Abräumen der Baustelle.

Alle Maßnahmen sind eng mit den zuständigen städtischen Behörden (u. a. Tiefbauamt, Ordnungsamt, Grünflächenamt) abgestimmt.

Zur Technik

FTTH steht für „Fiber to the Home“ – Glasfaser bis nach Hause. Hierbei wird das Glasfaserkabel bis in den Keller oder z. B. auch in den Anschlussraum eines Einfamilienhauses geführt und von dort bei Mehrfamilienhäusern bis zum Teilnehmeranschluss in die Wohnung. Mit entsprechenden Endgeräten können Übertragungsgeschwindigkeiten von zukünftig 1.000 Mbit/s und darüber hinaus erreicht werden.

FTTB steht für „Fiber to the Building“ – Glasfaser bis ins Gebäude. Hierbei wird das Glasfaserkabel bis in den Keller oder z.B. in den Anschlussraum eines Hauses geführt. Von dort werden die Signale per Kupferkabel zum Teilnehmeranschluss weitergeleitet. Mit entsprechenden Endgeräten können Übertragungsgeschwindigkeiten von 500 Mbit/s erreicht werden. Bei diesem Verfahren wird im Haus auf das alte Kupfer-Telekommunikationskabel zurückgegriffen. Die Qualität der Kabel begrenzt die mögliche Bandbreite in der einzelnen Wohnung.

Down- und Upload-Geschwindigkeiten variieren immer zumindest geringfügig, sodass nur die Beschreibung „bis zu“ rechtlich zulässig ist.

Andere Anbieter, die zumeist noch die bisher typischen Leitungen aus Kupfer verwenden, geben in Ihren Produktinformationsblättern immer eine sehr geringe Minimalgeschwindigkeit an. Denn Kupfer ist ein guter metallischer Leiter, unterliegt aber auch stark äußeren Einflüssen wie elektromagnetischen Feldern und Frost. Es kann sogar sein, dass zwei direkt nebeneinander liegende Leitungen sich gegenseitig stören.

Unsere Glasfasern sind unempfindlich gegenüber diesen Einflüssen. Daher garantieren wir deutlich höhere Mindestbandbreiten bei unseren HighSpeed-Anschlüssen.

Je mehr Geräte sich mit dem WLAN verbinden, desto größer wird der Datenaustausch und so wird eine hohe Internet-Bandbreite immer wichtiger. Häufig laden z. B. Smartphones im Hintergrund automatische Updates, die Sie gar nicht bemerken. Das kann aber bei Notebooks, Tablets, Spielekonsolen, etc. genauso gut passieren. Bei einer geringen Bandbreite kommt es dann zu langen Seitenladezeiten oder zu Abbrüchen beim Videostreaming.

Ebenso wichtig ist die Qualität des eigenen WLAN-Netzes. Denn alle an einem WLAN-Router angemeldeten Endgeräte sorgen dafür, dass jedem Gerät eine geringere WLAN-Bandbreite zur Verfügung steht.

Daher setzen wir bei unserem HighSpeed-Produkten auch auf Qualitätsgeräte aus dem Hause AVM.

Der Glasfaseranschluss selbst verbraucht keinen Strom, allerdings wird für das Netzanschlussgerät (ONT) sowie für den WLAN-Router Strom benötigt.

Der Betrieb eines eigenen Endgerätes (Router) ist möglich, wenn dieser die technischen Voraussetzungen für das GELSEN-NET Glasfasernetz erfüllt. Unser modernes und leistungsfähiges Netz stellt besondere Anforderungen an den Router; insbesondere müssen die Schnittstellenparameter individuell auf die zentralen Netzkomponenten abgestimmt sein.

GELSEN-NET empfiehlt jedoch die Verwendung des kostenlos/kostenpflichtig bereitgestellten Endgerätes, da diese optimal auf das GELSEN-NET Glasfasernetz abgestimmt sind. Damit sind nicht nur optimale Leistung und Qualität der Dienste gewährleistet, sondern Sie erhalten auch umfassenden Support.

Für den Empfang der digitalen Programme benötigen Sie einen DVB-C-fähigen Fernseher bzw. Digital-Receiver. In der Regel verfügen inzwischen die meisten TV-Geräte über einen integrierten DVB-C-Tuner.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu

Akzeptieren Einstellungen bearbeiten
dein-viertel.gelsen-net.de

Cookie Einstellungen

Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies in unseren Cookie-Richtlinien.

­

Notwendige Cookies

Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.

Cookies, die wir auf dieser Website verwenden